Blumenläden müssen schließen, Abhol- und Lieferservice ist erlaubt


Sachsen-Anhalt schließt den Einzelhandel "bundestreu", so die Aussage eben auf der Pressekonferenz der Landesregierung.
In der Pressemitteilung dazu ist zu lesen:
"Der Einzelhandel mit Ausnahme des Einzelhandels für Lebensmittel, der Wochenmärkte für Lebensmittel, Direktvermarktern von Lebensmitteln, der Abhol-​ und Lieferdienste, der Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, der Apotheken, der Sanitätshäuser, der Drogerien, der Optiker, der Hörgeräteakustiker, der Tankstellen, der Kfz-​Werkstätten, der Fahrradgeschäfte mit Werkstätten, der Banken und Sparkassen, der Poststellen, der Reinigungen, der Waschsalons, des Zeitungsverkaufs, der Buchhandlungen, der Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte, des Weihnachtsbaumverkaufs und des Großhandels wird ab dem 16. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 geschlossen."

Zur Pressemitteilung:

https://www.sachsen-anhalt.de/fileadmin/tx_tsarssinclude/staatskanzlei_14_12_2020_pressemitteilung_sachsen-anhalt-geht-ab-mittwoch-in-den-lockdown.pdf 

 

Zur Verordnung:

https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/Geteilte_Ordner/Corona_Verordnungen/Dokumente/9._VO_unterschrieben.pdf


Wir bauen gerade um und sind bald wieder für euch da!
Telefonisch kann man uns unter 0177 7633576 erreichen.



Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

Maxim-Gorki-Straße 13

39108 Magdeburg

Tel.:     (0391) 731 80 34 – Funk:  0177 7633576

Fachverband Deutscher Floristen LV S.-A. e.V. auf facebook:

 https://www.facebook.com/FDFSachsenAnhalt