Blumen Bienert – Die Leidenschaft für Floristik hat eine Magdeburger Familie jung gehalten

DSC00983Die Vielfalt und Farbenpracht der Natur kann ganze Generationen miteinander verbunden. Familie Bienert aus Magdeburg Reform tritt dafür sogar den 80- jährigen Beweis an. Sandra und Eike Bienert, die im Hoffnung— Privatweg das Floristenfachgeschäft Blumen-BIenert betreiben, blickten im November auf 80 Jahre Unternehmensstrategie zurück und auf 24 gemeinsame, bewegende Blumenjahre. Am 1. November 1932 gründeten Max und Elisabeth Tornow in der Leipziger Straße das Blumenhaus Tornow. 25 Jahre später übernehmen Robert und Ursula Bienert (Tochter von Max Tornow) das Geschäft.

Nach weiteren 12 Jahren, 1969, sind dann Gartenbauingenieur Claus J. und Blumenbindermeisterin Ursula Bienert die Inhaber der Firma. Claus J. und Ursula Bienert errichten 1974 eine Gärtnerei im Rosenweg 34 und bewirtschaften eine Ackerfläche in Dodendorf. Am damaligen Verkaufspavillon am Kirschweg standen die Kunden Schlange, um frische Schnittblumen zu bekommen. Tochter Sandra Bienert plante eigentlich einen anderen Berufsweg. Während ihrer Ausbildung zum Maschinenbauer mit Abitur lernte sie den Gießereitechniker (mit Abitur) Eike kennen. Doch die Blumen ließen Sandra und ihren Mann Eike nicht los. Sandra Bienert ließ sich zur Floristin und Gärtnermeisterin ausbilden, ihr Mann Eike erlernte den Beruf des Gärtners und machte später seinen Meister. Noch mit dem elterlichen Betrieb verbunden, errichteten sie 1992 einen Verkaufspavillon in der Lunochodstraße. Zwei Jahre später geht die dritte Generation in den Ruhestand und und die vierte übernimmt die Verantwortung für das Geschäft. 1999 ist der Neubau des modernen Blumengeschäftes im Hoffnung –Privatweg fertig und wird seiner Bestimmung übergeben. Seither bestreiten die Bienerts ihr Fachgeschäft an diesem Standort. Auch die 5. Bienert-Generation mit den Töchtern Steffi (16) und Lisa (13) hilft schon, wenn besonders viel Arbeit auf den Eltern lastet.

Textauszug aus einem Artikel in der Monatsschrift Magdeburg kompakt, Ausgabe 4-2012, www.magdeburg-kompakt.de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?