Floristen und Friedhofsgärtner aus den Landesverbänden Sachsen-Anhalt präsentieren in einer gemeinsamen Veranstaltung am Sonntag, den 28. Juni zeitgerechte Trauerfloristik und Grabbepflanzungen auf der BUGA in Havelberg.
Bei ihren Demonstrationen direkt auf dem Ausstellungsteil Grabgestaltung und Denkmal legen sie den Schwerpunkt auf die tröstende Wirkung der gestalteten Blume und einer individuellen Grabgestaltung für die Trauerarbeit.

Im Rahmen der floristischen Präsentationen arbeiten 12 sachsen-anhaltische Floristen (unter ihnen ein ehemaliger und der amtierende Landesmeister) des Fachverbands Deutscher Floristen Landesverband S.-A. e.V. unmittelbar vor den Augen der BUGA-Besucher Beispiele symbolhafter Trauerfloristik und beantworten alle Fragen zum Thema.
Der Vormittag steht unter dem Motto „Traditionelle und persönliche Trauerfloristik“, während der Nachmittag der „Zeitgerechten Trauerfloristik“ gewidmet sein wird.

Parallel zu den floristischen Demonstrationen zeigen die Friedhofsgärtner individuelle Grabgestaltungen. Andre Burmester, selbst gerade mit einer Großen Goldmedaille bei der Sommerbepflanzung ausgezeichnet, steht als fachkompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Friedhof bereit. Selbst in der Einzelhandelsgärtnerei in Burg bei Magdeburg seiner Eltern arbeitend, erlebt er tagtäglich den Blumenfachhandel als Ansprechpartner für die Themen Trauer, Abschied und Florales.
Auf diese Weise erschließt sich den Besuchern das breite Spektrum der Trauerfloristik ebenso wie sie einen umfassenden Einblick in die vielseitige Arbeit der Friedhofsgärtner erhalten.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?